zur Startseite

Supervision

Systemische Supervision (als spezielle Beratungsform - siehe Wikipedia) biete ich an, um Sie in Ihrem Arbeitskontext zu unterstützen. 

Mitarbeitende und Führungskräfte in größeren Organisationen, aber auch Selbständige, Familienunternehmer, oder Freiberufler
können systemisches Wissen nutzen, um

  • die komplexen Zusammenhänge und Abläufe im jeweiligen Arbeitsfeld zu analysieren ,
  • neue Lösungen zu entwickeln, einzuführen und zu verankern und
  • um sich selbst als Element im System zu begreifen und die daraus resultierenden Möglichkeiten effektiv und kreativ zu nutzen.
Reframing, plakativ :-)
  
Orientierung

Meiner eigenen beruflichen Erfahrung entsprechend berate ich überwiegend soziale Einrichtungen durch Fall-, Ausbildungs- und Teamsupervision:

  • Teams und Leitung von Kindergärten, Horten und Tagesstätten,
  • Teams, Leitungen und Einzelpersonen in zahlreichen Feldern der Jugendhilfe,
  • Teams in der Jugendbildungsarbeit,
  • Haupt- und Ehrenamtliche in der offenen und verbandlichen Jugendarbeit,
  • Pflegefamilien und deren Helfersystem
  • Klinikseelsorger
  • Mitarbeiter eines Projektes im offenen Jugendstrafvollzug

Im Umfeld von Schule und Ausbildung biete ich :

  • Fallsupervision für Lehrkräfte in kollegialer Gruppe,
  • Beratung für Führungskräfte,
  • Beratung von Klassenstufenteams,
  • Fall- und Teamsupervision in der schulischen Mittags- und Ganztagesbetreuung,
  • Coaching von Unterrichtsbegleitern,
  • Moderation von Konfliktgesprächen
  • Coaching von Jugendsozialarbeiter/innen an Schulen
  • Coaching von Berufseinstiegsbegleiter/innen
  • Fall- und Teamsupervision in Sonderpädagogischen Einrichtungen

Das Wissen um und die Erfahrung mit sozialen Systemen kann aber auch in ganz anderen Branchen und Arbeitsgebieten  hilfreich eingesetzt werden. In folgenden Kontexten war und bin ich ebenfalls erfolgreich tätig:

  • Beratung von Familienunternehmen (Übergabe an die nächste Generation, Konfliktklärung)
  • Coaching für Mitarbeiter im mittleren Management größerer Institutionen
  • Systemische Beratung für Inhaber von Einzelunternehmungen
  • Berufliches Coaching im Hochschulbereich
  • Fallsupervision für Familienrichter
  • Teamsupervision in Physiotherapie-Praxis
  • Einzel- und Gruppensupervision für Klinikseelsorger
  • Pflegeteams und Leitungteams in der Altenhilfe

Am Anfang jeder Supervision findet eine differenzierte und sorgfältige Auftragsklärung statt.
Falls Sie eine Unterstützung für sich oder Ihr Team wünschen, gehe ich mit Ihnen auf die Suche nach einer guten Lösung!

Kosten

Berufliche Supervision für Institutionen berechne ich mit 100,-€ / Stunde (60min) für Einzeltermine.
Gruppen- bzw. Teamsupervision kostet 120,-€ / Stunde (60min).

Dauer und Frequenz richten sich nach vorheriger Vereinbarung. Für Supervisionen ohne festgelegte Maximaldauer werden "vollendete Viertelstunden" mit einem Viertel des Stundensatzes berechnet. Damit verursachen kurze Überziehungen des Zeitrahmens keine Mehrkosten.

Für die An- und Rückfahrt fallen 0,50€ pro gefahrenen km, auf der kürzesten Strecke ab der Systemischen Praxis, an. Fahrtzeiten sind über den Kilometersatz mit vergütet.

Auf alle Leistungen werden 19% Umsatzsteuer erhoben, die ich Ihnen in Rechnung stelle.